vogel gryff - Treuer begleiter seit 1938

 

Die Fasnachtsgesellschaft Olympia begleitet seit 1938 ununterbrochen das Vogel Gryff-Spiel beim Abendumgang. Zudem sind viele Olymper in einer der drei Ehrengesellschaften und sogar im Spiel aktiv; als Vogel Gryff, Wild Maa, Leu, Tambour, Ueli, Spielchef usw. Beim Abendumgang ist die Olymper-Büggse Pflicht: Dunkler Anzug mit Hut, Olymperpin und Olymperbandalier. Die Routine wird jedes Jahr neu zelebriert. Der Spielchef lädt die Olympia mit einem persönlichen Brief ein, worauf der Präsident schriftlich antwortet und bestätigt, dass die Olymper an diesem Abend noch keine Verpflichtungen hätten und die Einladung gerne annähmen.

Israel 2019

 

Anlässlich der 70-jährigen diplomatischen Beziehungen der Schweiz zu Israel organisierte die Schweizer Botschaft in Tel Aviv eine Swiss Night. Dazu lud sie unter anderem eine Delegation der Olympia ein, um die Basler Fasnachtstradition zu präsentieren. Die Delegation (unterstützt von einigen Pfeifern) hielt am Vorabend des Auftritts, zum verwunderten Staunen der lokalen Bevölkerung, eine kleine Marschübung an der Strandpromenade von Tel Aviv ab. Der darauffolgende grosse Abend mit laut Veranstalter etwa 3000  Besuchern war ein voller Erfolg. Das "Gässle" auf dem Platz vor der Oper von Tel Aviv genoss wie die Bühnenauftritte grosse Beliebtheit. Die Reise mit kulturellen und geselligen Programmpunkten für die Teilnehmer war ein einmaliges, beeindruckendes Erlebnis.

drummeli 2018 - san carlo

 

Ein doppeltes Jahrhundertereignis kündigt sich an: Die Herren der Märtplatz 1923 und Olympia 1908 bringen mit einem gemeinsamen Auftritt über 200 Jahre Männerfasnachtstradition auf die Drummelibühne. Mehr Tradition geht nicht. Beste Voraussetzung, um Neues zu erfinden. Am Anfang stand der beliebte altehrwürdige Blasmusik-Marsch San Carlo in der Fassung für Trommel und Piccolo. Beide Cliquen haben ein Jahr lang Ideen für ihren Auftritt gesammelt - bis wir bemerkten, dass wir am selben Marsch rumgekätscht haben! So haben wir uns nach kurzen, aber diplomatisch geführten Verhandlungen männercliquenkonform konstruktiv darauf geeinigt, den Marsch gemeinsam zu zelebrieren: Wir haben ein maskulines Doppelpack geschnürt. San Carlo kommt in neu instrumentiertem Gewande daher, die Kostüme wurden extra in Paris von Hand genäht und leuchten orangener wie die dickste Schränzgumsle. Olympia goes Märtplatz auf der Drummelibühne: eine virile Fusion liegt und klingt in der Luft. Einmal mit und einmal ohne ... (aber fast immer mit Leitkegel? Oder aber immer mit San und Carlo?). Unser San Carlo Drummeli 2018 ist quasi die Siegeshymne des traditionellen Tabubruchs. Zum Schluss lassen wir die Gugge aus dem Sack und stecken hoffentlich Euch hinein - auf dass wir Eure Stimmen gewinnen können. Wir meinen: Mann muss die Stimme erheben!

geheimmission "conchita wurst" (2015)

 

Eine eher aussergewöhnliche Furzidee: Am Fasnachtsdienstag 2015 kopierte die Olympia den gelb-violetten Pierrot des Dupf Clubs. Für die Kopie wurden Kostüme und Larven "gestohlen" und originalgetreu angefertigt. Selbstverständlich war die Mission streng geheim, weshalb der Dupf Club nicht schlecht staunte, als er der Kopie begegnete. Nicht restlos geklärt ist, wer überhaupt Original und wer Kopie ist. Immerhin ist die Olympia bekannt für die goldenen Trommeln und führt auch den Pierrot im Logo. Egal! Die gemeinsamen Umgänge bis in die frühen Morgenstunden bleiben unvergesslich.